Aktuelles & Nachrichten

6. Juni 2020

Die Arbeiten gehen weiter

Wie in der letzten Woche berichtet, arbeiten die Steinmetze der Firma „Bauer-Bornemann“ aus Bamberg an den restlichen Ausfugungen der Fugen im Bereich der Apsis. Die Arbeiten wurden zum Ende dieser Woche abgeschlossen. Weitere Arbeiten an der Fassade stehen nun nur noch im Sockelbereich der gesamten Kirche an.


In den kommenden Tagen werden die Glasfenster der Apsis von außen repariert und gereinigt.


Auch die Arbeiten gehen im Innenraum der Kirche weiter. In der letzten Woche wurde die dritte Stufe im Altarraum abgebrochen. Mit dem Entfernen der dritten Stufe im Altarraum wird der Altarbereich der Sebastianskirche wieder von 1898 hergestellt. Mit dieser Wiederherstellung dieses Bereiches können wir in Zukunft kleine Gottesdienste in Gemeinschaft um den Altar feiern und der Hochaltar wir besonders hervorgeben. Der Hochaltar erhält eine Dreistufenanlage wie zur Weihe der Kirche am 2. Juli 1900 durch den Hochwürdigsten Herrn Bischof Adalbert Endert. In diesem Jahr feiern wir 120 Weihetage der St. Sebastianskirche in Mittelkalbach. 


Schon heute laden wir Sie sehr herzlich zum Festgottesdienst am 3. Juli 2020 im Pfarrgarten in Mittelkalbach ein, bei schlechtem Wetter in der St. Laurentiuskirche in Niederkalbach. 


Text: Andreas Pörtner

Fotos: Andreas Pörtner

 


Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach   

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach