Aktuelles & Nachrichten

19. Juni 2021

Der Countdown von St. Sebastian

Eine Woche vor der offiziellen Wiedereröffnung mit der Altarweihe des neuen Altars unserer Pfarrkirche, nach einer 14-monatigen Innenrenovierung, haben wir mit den beteiligten Firmen die letzten Raketen im wahrsten Sinn des Wortes gestartet.


Die beteiligten Mitarbeiter der Firmen sind hochmotiviert, die verschiedenen Gewerke bis zum Festgottesdienst am 27. Juni 2021 um 10.00 Uhr fertigzustellen.


An den Wänden unterhalb der Empore, an den Seitenaltären und am Hauptaltar wurden und werden noch kleine Retuschen und Ausbesserungen vorgenommen. Die Mitarbeiter der Elektrofirmen verlegen die letzten Kabel und setzen die neuen Steckdosen und Lichtschalter ein. Die Beleuchtung in den Seitenschiffen, auf und unterhalb der Empore, im Apsisbereich wurden aufgehängt bzw. installiert. Nach diesen Arbeiten mussten 96 Lichtköpfe eingestellt und die entsprechenden Lichtszenen für die verschiedenen Gottesdienste und Andachten programmiert werden. Die neue Steuerung, die Fühler für die Heizungsanlage und die neue Abluftanlage im Bereich des Dachbodens wurden in Betrieb genommen.


Das erneuerte und ausgebesserte Außenpodest, das Geländer für den neuen barrierefreien Zugang und die neue Außenbeleuchtung für den Haupteingang und die beiden Seiteneingänge wurden montiert und fertig gestellt. Das neue Gitter für die Vorhalle, damit die Kirche täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr für ein Gebet oder Stille geöffnet sein kann, wurde mit zwei Eingangsbereichen eingebaut.


In der letzten Woche vor der Wiedereröffnung werden die Bänke im neugeschaffenen Taufsteinbereich aufgestellt und gleichzeitig findet der Taufstein einen neuen Platz im hinteren Bereich der Kirche. Die neuen Holzpodeste an den Seitenaltären und am Hochaltar werden eingebaut und die Bänke erhalten ihre neuen Sitz- und Kniepolster. Wir hoffen bzw. wir gehen fest davon aus, dass wir die verbleibenden Arbeiten am Mittwochabend abschließen können. Denn am darauffolgenden Tag wird das Kirchenschiff nochmals generalgereinigt. Nach diesen Reinigungsarbeiten werden wir unterhalb der Empore eine holzgeschnitzte Figur des Heiligen Kilian, die wir von einer Mittelkalbacher Bürgerin gespendet bekommen haben, aufstellen.


Der krönende Abschluss wird dann am Freitag sein – wir werden die neuen Gegenstände in den Altarraum aufstellen und die Kirche für den festlichen Anlass der Altarweihe schmücken.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Gläubigen der Gemeinde von St. Laurentius in Niederkalbach für die Gastfreundschaft in den letzten 14 Monaten.


Pfarrer Viertelhausen hat alle Kalbacher zur Festwoche unter dem Motto „Ein Haus voll Glorie schauet ...“ eingeladen.


Ja, schauen Sie sich unsere renovierte Pfarrkirche zum Heiligen Sebastian an. Besuchen Sie die verschiedenen Gottesdienste und Führungen in der Festwoche und darüber hinaus.

Verbunden mit einem herzlich Willkommen in St. Sebastian Mittelkalbach


Fotos: Andreas Pörtner

 


Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 9.00 bis 11.30 Uhr
              14.30 - 16.30 Uhr

Dienstag: geschlossen        
Mittwoch: 9.00 bis 11.30 Uhr

               16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach   

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach