Erstkommunion 2020

29. Juni 2020

Wir haben die Freundschaft mit Jesus geschlossen

An den letzten beiden Wochenenden, in vier verschiedenen Gottesdiensten, empfingen 24 Erstkommunionkinder unserer Pfarrgemeinde St. Kilian die Heilige Kommunion.


An diesem Abend versammelten sie sich in einem großen Kreis in der Kirche um Freude, Freundschaft und Dank miteinander zu teilen.


In seiner Predigt betonte Pfarrer Viertelhausen, dass die Kommunionkinder nun ein festes Band der Freundschaft mit Jesus geschlossen haben, welches nicht so leicht auseinander zu brechen ist. Pfarrer Viertelhausen demonstrierte diese Festigkeit mit dem Brechen eines kleinen, einzelnen Holzstöckchens - alleine wird es schwer fest im Glauben zu stehen. Aber,

mit Vater, Sohn und heiligem Geist, kann dies gut und stabil gelingen. Hierzu durften verschiedene Kinder probieren, einen Bündel Holzstöckchen zu brechen – was nicht gelang.

Als äußerliches Zeichen, zeigte Pfarrer Viertelhausen die vielen Freundschaftsbändchen, die die Kommunionkinder geflochten hatten.


Musikalisch wurde der Gottesdienst von den Kommunionkindern, von Peter Möller an der Orgel und von Alexandra Pesold an der Gitarre und Gesang, gestaltet.


Am Ende des Gottesdienstes stand das Wort „Dankeschön“ im Mittelpunkt.


Viele Geschenke hatten die Kommunionkinder von zu Hause mitgebracht um sie segnen zu lassen und damit ein ganz besonderes Dankeschön ihrer Verbindung zu Jesus zu bekommen.

Andreas Pörtner, Sprecher des Pfarrgemeinderates, beglückwünschte die Erstkommunionkinder und überbrachte Glück- und Segenswünsche der Pfarrgemeinde St. Kilian. Als besonderes Zeichen übergab er den Kindern eine Bibel und bat die Eltern, immer mal wieder aus dieser Bibel vorzulesen.


Ebenfalls konnte den Kindern eine gebastelte Grußkarte der Senioren des Pflegeheimes „Mutter Teresa“ in Neuhof überreicht werden. Diese einzigartige, wertschätzende Verbindung war durch eine „Mut mach Post“ unserer Kommunionkinder, zu Ostern 2020, an die Senioren entstanden.


Pfarrer Viertelhausen bedankte sich bei den Katecheten: Kathrina Baumann, Sonja Bosold, Sonja Faust, Lolita Fey, Susanne Frohnapfel, Nicole Kowalski, Heike Leinweber, Kathrin Weber und Silvia Werner für ihren Dienst. Danke sagte er auch Pia Dorn, die im Backhaus in Niederkalbach mit den Kommunionkindern Brot gebacken hatte und Gerlinde Leibold, die am Erstkommunion-Wochenende am Volkersberg mit den Kindern Rosenkränze geknüpft hatte.

Einen besonderen Dank überbrachte Pfarrer Viertelhausen an Lolita Fey, für die Vorbereitung der Zoom Andachten,  an Alexandra Pesold und Peter Möller für die musikalische Unterstützung bei Zoom und den Weg-Gottesdiensten und an Emanuel Werner, der die technischen Voraussetzungen für die Katechesen auf Zoom und für den Live Stream der Erstkommunion-Gottesdienste ermöglichte.


Die Eltern bedankten sich bei Pfarrer Viertelhausen, Lolita Fey und Alexandra Pesold mit einer Flasche Wein und einem sehr schön gestalteten Frühstücksbrettchen mit einem Gruppenfoto der Kinder.


Nach dem Schlusssegen zogen die Erstkommunionkinder mit Pfarrer Viertelhausen vor die Kirche für das Gruppenfoto.


Text: Andreas Pörtner

Fotos: Andreas Pörtner

 


Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach   

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach