Aktuelles & Nachrichten

17. Mai 2019

Teile der Kirche wurden eingerüstet

Pünktlich um 7 Uhr am Montag, 13. Mai 2019 waren die Gerüstbauer der Firma WEMO-tec an der Kirche in Mittelkalbach. Die Firma WEMO-tec mit ihren Mitarbeitern hatte den Auftrag bekommen, die Kirche einzurüsten. Die entsprechenden Gerüstteile, Schutzmatten und Vorhänge, Stützen und Pfeiler, Absperrungen für den Parkplatz wurden per LKW angeliefert.

 

Im Laufe der Woche wurde erst das Gerüst zum Grundstück Kospesch und dann auf der Marienseite zum Parkplatz für die Seitendächer aufgebaut. Im ersten Bauabschnitt „Seitendächer“ sollen diese geöffnet werden, um das Dachgebälk hinsichtlich der Statik und auf Beschädigungen prüfen zu können. Auch soll nach der Öffnung festgestellt werden, wie die beiden Seidendächer gedämmt sind und in welchem Zustand sich die Elektroleitungen befinden.

Diese Vorprüfungen können erst jetzt durchgeführt werden, da beide Seitendächer nicht vom Inneren der Kirche zu begehen sind und keine Aufzeichnungen aus der letzten Renovierung in den 70 er Jahren vorhanden sind. Die eventuellen Reparaturen werden dann durchgeführt und die beiden Seitendächer wieder geschlossen. Nach diesen ersten Maßnahmen wird dann entschieden, wie die Kirche weiter eingerüstet werden wird.

 

Über weitere Arbeiten werden Sie immer am Ende einer Woche den entsprechenden Bericht mit Fotos auf unserer Homepage finden und auf der Infotafel in der Kirche St. Sebastian.


Text: Andreas Pörtner

Fotos: Andreas Pörtner

 


Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach  

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach