Aktuelles & Nachrichten

2. Juli 2019

Ein großer Mangel an Arbeitskräften ...

Nach dem alltäglichen Morgenlob und leckeren Frühstück startete auch schon der nächste spannende Tag in unserem Westerndorf. Am Vormittag gab es in unserem Dorf jedoch ein großes Problem: ein großer Mangel an Arbeitskräften herrschte bei dem Indianerstamm vor! Somit mussten die Abenteurer den Indianerstamm bei seinen täglichen Aufgaben tatkräftig unterstützen. Zu diesen zählten: das Bauen von Pfeil und Bogen, das Herstellen von Trommeln, das Basteln von schickem Schmuck und  schönen Traumfängern. Die selbstgebastelten Gegenstände durften die Helfer nach getaner Arbeit natürlich behalten.


Nach dem Mittagessen wartete auch schon die nächste Aufgabe auf die Entdecker: Die Postkutsche, die normalerweise für das Dorf zuständig ist, war kaputt gegangen und es musste unbedingt ein neues Transportmittel gebaut werden, um die Infrastruktur aufrecht zu erhalten. Somit hatten die Abenteurer jetzt die Aufgabe, die Materialien für eine neue Eisenbahnstrecke zusammen zu suchen. Auch diese Aufgabe haben natürlich alle schnell gemeistert, weshalb dann vor dem Abendessen noch viel Zeit zur freien Verfügung übrig blieb. Diese wurde  mit Fußball und Werwolf spielen gut ausgenutzt.


Den Abend haben wir in unserem Westerndorf bei einer gemütlichen Lagerfeuerrunde mit Liedern und Stockbrot ausklingen lassen. Jetzt liegen alle Bewohner des Westerndorfes in ihren Tipis und sind natürlich schon gespannt auf den neuen Tag!


Text:  Zeltlager Teamer

Fotos:  Zeltlager Teamer

 


Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach  

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach