Aktuelles & Nachrichten

18. Dezember 2018

Abend der Versöhnung im Advent

Zur Bibelgeschichte „Die Frau am Jakobsbrunnen“ hatte der Arbeitskreis Liturgie am Dienstagabend nach dem dritten Advent einen Abend der Versöhnung gestaltet.


In der Kirche St. Sebastian in Mittelkalbach feierten wir zunächst gemeinsam die Heilige Messe, welche Pfarrer André Viertelhausen zelebrierte. Am Ende setzte er das Allerheiligste in der Monstranz aus und motivierte die Gottesdienstbesucher, dass sich so Christus nicht nur uns aussetzt, sondern dass wir uns umgekehrt auch ihm aussetzen dürfen. So lud er ein, kurz vor dem Weihnachtsfest das Sakrament der Buße zu empfangen, um sich eben auch innerlich gut auf die Ankunft unseres Herrn vorzubereiten.


Am Grund eines aufgebauten Brunnens konnte man sich selbst im Spiegel betrachten in Anlehnung an das oben genannte Evangelium. Fragen an das Gewissen und die Betrachtung des eigenen Inneren bereiteten auf die Beichte vor. Das Bild der „Frau am Jakobsbrunnen“ konnte man angeleitet meditativ betrachten.


In schöner Atmosphäre luden verschiedene Stationen zu einer Auszeit in der oft hektischen Vorweihnachtszeit ein: beim Auflegen von Weihrauch oder beim Entzünden einer Kerze durfte man seine Bitten und seinen Dank zu Gott schicken. Am Taufbrunnen war man eingeladen, sein Taufversprechen zu erneuern und eine besondere Form der Bibelarbeit wurde angeboten. Viele nutzten gerne die Einladung und diesen Abend, um Christus auf besondere Weise nahe sein zu können.


Text: Daniela König

Fotos: Michael Sondergeld

 


Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach



Hauptstraße 1

36148 Kalbach


 





Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag: 14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.00 bis 11.30 Uhr
Freitag: geschlossen

Karte
 


© St. Kilian • Kalbach  

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Kilian • Kalbach


Hauptstraße1

36148 Kalbach




Telefon: 06655 / 18 80

Fax: 06655 / 91 83 91



© St. Kilian • Kalbach